Clean-Klettern / mobile Sicherungsmittel

Trad-Klettern im Peak District, EnglandCLEAN191 Freie Plätze

Son 13.05.2018 07:00 - Son 20.05.2018 21:00

Kursleitung: Fabio Lupo, Kletterlehrer SBV mit eidg. Fachausweis

Felscharakter und Art der Kletterei:        

Gritstone / Sandstein, eher Runde Formen und Risse

Vorherrschende Absicherungskultur:

Clean abgesichert, mit mobilen Sicherungsmitteln

Angebotscharakter:

Ausbildung und Training Clean-Klettern - mit einem Hauch von Abenteuer

Klettern im Peak District - schön und legendär

Der Peak District ist eines dieser Klettergebiete, in denen das Trad- oder Clean-Klettern völlig normal ist. Am Wochenende trifft sich Kreti und Bleti am Fels – vom Kind bis zum Pensionär, Ängstliche, Vorsichtige und von Angst Befreite - alle ausgerüstet mit ein paar Friends und Keilen und jeder geniesst die vereinnahmende und kreative Tätigkeit des Trad-Kletterns im bevorzugten Schwierigkeitsgrad. Und so hat es auch in jedem Schwierigkeits- und Anforderungsgrad unzählige Routen mit sehr variationsreichen Charakteristiken – Ideal geeignet für alle Erfahrungslevels, vom Einsteiger bis zum Routinier, und ein Paradies für alle Trad-Begeisterten.

Die Landschaft und das Ambiente ist dann och das Tüpfelchen auf dem «I»: Wild und lieblich zugleich und am Abend locken die gemütliche Pubs, wo wir bei einem feinen Bier aus lokalen Brauereien die Abenteuer des Tages setzen lassen können.

Dieses Angebot eignet sich für dich

  • Wenn du bereits am Fels Boulderst und Vorstieg kletterst und sicherst
  • wenn du das Trad-Klettern neu entdecken möchtest oder bereits ein wenig Erfahrung damit gesammelt hast

Du hast dieses Lern- und Erlebnisangebot

  • Anwendung von mobilen Sicherungsmitteln, variationsreicher Einsatz verschiedener Absicherungstechniken
  • Materialtest und Sicherungstraining mit mobilen Sicherungsmitteln
  • Rissklettern
  • Mentale Strategien
  • Vertikale Bewegungsschulung
  • Projekt-Klettern in Clean-Routen

Durchführungsort

Peak-District-Nationalpark in er Nähe von Sheffield / Manchester, England.

Kursgestaltung

Die ersten Kurstage sind Themenorientiert: Standortbestimmung, individuelle Zielsetzungen, Einführungskurs und Training mit den mobilen Sicherungsmitteln. In den weiteren Tagen beschäftigen wir uns mit deinen persönlichen Zielen beim Trad-Klettern – ein Projekt, koordinatives Training, spezifische Klettertechniken, mentale Strategien etc.

Kursdauer

6 Kurstage Montag bis Samstag, 2 Reisetage. Je nach Ankunfts- und Abreisezeit kann an den Reisetagen auch geklettert werden.

Da dieser Kurs nach Auffahrt und über Pfingsten stattfindet, kannst du dir überlegen früher an- und später zurück zu reisen.

Essen und schlafen

Je nach Wunsch der Gruppe – auf dem schön gelegenen Camping 15 Gehminuten vom Fels oder in einer Pension in Heathersage, 40 Gehminuten vom Fels.

An- und Rückreise

Individuell per Zug oder Flug nach Manchester oder Sheffield. Auf Wunsch kann Kletterwelt die Reise für dich organisieren.

Kursstart: 14.05.2018, Kursende: 19.05.2018

Kosten pro Person

Kurskosten:

Fr. 780.-

Inkl. Führung, Ausbildung, Coaching, Spesen Kletterlehrer, Organisation Mobilität vor Ort, Absicherungsmaterial / mobile Sicherungsmittel, weiteres ergänzendes Klettermaterial.

 

Ungefähre Kosten pro Person für Reise, Mobilität, Unterkunft und Essen (Bezahlung nach Aufwand):

Pension

Ca. Fr. 50.- bis 100.- pro Nacht

Camping

Ca. Fr. 10.- pro Nacht

Mietauto

Ca.Fr. 50.- pro Woche

Essen  

Ca. Fr. 30.- pro Tag

Flug (kann je nach Buchungstermin variieren)

ca. Fr. 150.- bis 400.-

Reiseorganisation Flug / Zug durch Kletterwelt

Fr. 80.-

Teilnehmerzahl

Mindestteilnehmerzahl 4, max. 6 Teilnehmer pro Kursleiter.

Anmeldung:

Gute Erreichbarkeit

Diese Schwierigkeit gelingt dir meist im ersten Versuch.

Für Anreisen mit dem Auto.

Möglichkeiten sind je nach Angebot eingeschränkt.

Gesundheitliche Informationen, die dem Kursleiter bekannt sein müssen.

reCAPTCHA