Clean-Klettern / mobile Sicherungsmittel

Clean-Kletterferien im Peak District, EnglandCLEAN228 Freie Plätze

Mon 03.06.2019 07:00 - Mon 10.06.2019 13:00

Kursleitung: Fabio Lupo, Kletterlehrer SBV mit eidg. Fachausweis

Felscharakter und Art der Kletterei:        

Gritstone / kompakter Sandstein, eher Runde Formen und Risse

Vorherrschende Absicherungskultur:

Clean abgesichert, mit mobilen Sicherungsmitteln

Angebotscharakter:

Ausbildung und Training Clean-Klettern - mit einem Hauch von Abenteuer

Klettern im Peak District - schön und legendär

Wer bereits vom Clean-Klettern begeistert ist, wird sich im Peak District wie im Paradies fühlen. Wer sich dafür interessiert und es lernen will, könnte keinen besseren Ort dafür aussuchen. Der Fels ist mit vielen Rissen in allen Ausrichtungen durchzogen und eignet sich deshalb perfekt, um die Routen mit mobilen Sicherungsmitteln selber abzusichern. Oft hat es in den einzelnen Sektoren eine so grosse Menge an verschiedenen Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, dass man ohne Gebietswechsel einen Tag füllen kann. Vorallem hat es viele einfache Routen, was das Gebiet für Einsteiger und Fortgeschrittene gleichermassen ideal macht. Beim Clean-Klettern vergeht die Zeit wie im Fluge. Wahrscheinlich ist es die einfachste Art, in den Flow-Zusand zu kommen und ganz den Moment zu erleben.

Die Natur ist wild, gleichzeitig anmutig und immer wieder hat man das Gefühl sich im Auenland zu befinden und vielleicht hinter der nächsten Ecke einem Hobbit zu begegnen. Stattdessen begegnet man aber einer reichen Tierwelt Fuchs bis zum vorlauten Mohrhuhn. Am Abend lockt der Pub mit authentischer Verköstigung und tradionell gemütlichem Ambiente.

Das lernst und übst du

  • Anwendung von mobilen Sicherungsmitteln, variationsreicher Einsatz verschiedener Absicherungstechniken
  • Die Sicherungstechniken eignen sich auch ideal um sich auf alpine Kettertouren vorzubereiten
  • Materialtest und Sicherungstraining mit mobilen Sicherungsmitteln
  • Rissklettern
  • Mentale Strategien
  • Vertikale Bewegungsschulung
  • Projekt-Klettern in Clean-Routen

Dieses Angebot eignet sich für dich wenn du

  • die Sicherungstechnik für den Vorstieg beherrschst und bereits am Fels kletterst
  • das Trad/Clean-Klettern neu entdecken oder es vertiefen möchtest
  • dich die Kreativität und Vielseitig dieser Art zu klettern interessiert

Kosten pro Person

  2 Personen 3-4 Personen

Kurskosten:

Fr. 1280.-

980.-

Inkl. Ausbildung, Coaching, Spesen des Kletterlehrers, Organisation der Mobilität vor Ort, Absicherungsmaterial / mobile Sicherungsmittel, weiteres ergänzendes Klettermaterial.

 

Ungefähre Kosten pro Person für Reise, Mobilität, Unterkunft und Essen (Bezahlung nach Aufwand):

Pension

Ca. Fr. 50.- bis 100.- pro Nacht

 

Camping

Ca. Fr. 10.- pro Nacht

 

Mietauto

Ca.Fr. 100.- pro Woche

 Ca.Fr. 50.- pro Woche

Essen  

Ca. Fr. 30.- pro Tag

 

Flug (kann je nach Buchungstermin variieren)

ca. Fr. 80.- bis 400.-

 

Weitere Infos

Kursleitung:

Fabio Lupo, Kletterlehrer SBV mit eidg. Fachausweis

Kursgestaltung: Tägliche theoretische Inputs und ansonsten viel gecoachtes üben und klettern
Kursdauer: 8 Kurstage, 2 Reisetage, individuelle Ruhetage
Durchführungsort: Peak-District-Nationalpark in er Nähe von Sheffield / Manchester, England

An- und Rückreise

Per Flug oder Zug nach Manchester oder Sheffield

Übernachtung:

Auf idyllischem Zeltplatz gleich unter dem Hauptsektor

Verpflegung:

Virtuose Camping-Küche oder im Pub / Gasthaus

Teilnehmerzahl:

Mindestteilnehmerzahl 2, max. 4 Teilnehmer pro Kursleiter.

Anmeldung

Anmeldung bis spätestens am  09.06.2019. Falls du spontaner teilnehmen willst, melde dich per E-Mail bei fabio.lupo@kletterwelt.ch. Bitte jeden Teilnehmenden einzeln anmelden.

Bitte gib deine E-Mailadresse sorgfältig ein bzw. kontrolliere diese zweimal. Falls du trotzdem keine Anmeldebestätigung erhältst, prüfe bitte deinen Spam-Ordner.

Die Kursleitung freut sich auf dich!

Hier kannst du dich anmelden:

 

Gute Erreichbarkeit

Diese Schwierigkeit gelingt dir meist im ersten Versuch.

Für Anreisen mit dem Auto.

Möglichkeiten sind je nach Angebot eingeschränkt.

Gesundheitliche Informationen, die dem Kursleiter bekannt sein müssen.