Wähle deinen Ausbildungsweg

Einstieg über das Bouldern

Wenn du deine Kletterschulung mit Bouldern startest, kannst du dich von Anfang an auf die Klettertechnik fokussieren. Du lernst, wie du mit den Kletterfinken antreten musst, damit du die Vorteile dieser speziellen Schuhe optimal nutzen kannst. Du kannst mit uns das Zusammenspiel zwischen Antrittspunkten, Körperschwerpunkt und Fingerpositionen entdecken. Und du lernst natürlich alle wichtigen Sicherheitsaspekte, z.B. den Umgang mit dem Crashpad, kennen, so dass du sicher unterwegs bist.

Erfahre mehr zum Thema Bouldern

Einstieg über das Indoor-Klettern

Um mit Seil, Sicherungsgerät und Klettergurt zu Klettern, musst du wissen, wie man diese Ausrüstung richtig verwendet. Wenn du gut sichern kannst, dann bleibt ein Sturz jederzeit ohne Folgen und macht sogar Spass! Ein möglicher Einstieg ist der Besuch eines Kurses in der Kletterhalle, wo du zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter klettern kannst. Diese Kurse ermöglichen es dir in Kletterhallen selbständig in einer Seilschaft zu klettern. Möchtest du danach den Schritt nach draussen machen, kannst du bei uns einen Outdoor-Kletterkurs besuchen. Das Ziel dieses Kurses ist das selbständige Klettern am Fels und dessen Inhalte bauen auf den Indoor-Einsteigerkursen auf.

Erfahre mehr zum Thema Sportklettern

Einstieg über das Outdoor-Klettern

Wenn du gleich von Beginn weg eine Indoor- und Outdoor-Sportkletterausbildung machen möchtest, dann empfiehlt es sich einen Intensiv-Kurs zu machen. Wir bieten solche Kurse in Kletterferien oder Indoor-Outdoor-Kombikursen an. Nach einem solchen Kurs besitzt du alle nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten um in der Kletterhalle und am Fels selbständig zu klettern.

Diese Kurse sind momentan in Planung. Melde dich bei fabio.lupo@kletterwelt.ch für weitere Informationen.